Zur Liste aller News

Chef der Staatskanzlei empfängt HanseBelt e.V. aus Schleswig-Holstein als „Ausgezeichneten Ort“ 2018

Mit dem Projekt „Regionales Netzwerk HanseBelt“ zählt der HanseBelt e.V. zu den vier innovativen Preisträgern des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2018 aus Schleswig-Holstein. Anlässlich eines Empfangs in der Staatskanzlei in Kiel begrüßte Dirk Schrödter, Chef der Staatskanzlei, heute die vier Preisträger und sprach ihnen für das beispielhafte Engagement und die vorbildlichen Leistungen seine Glückwünsche aus: „Auch Schleswig-Holstein ist ein Land der Ideen: Diese vier ausgewählten Projekte stehen ein Jahr lang sinnbildlich für die kreativen und zukunftweisenden Orte bei uns im Land. Ich gratuliere allen Beteiligten ganz herzlich zu dieser Auszeichnung. Wir sind sehr stolz auf Sie und auf Ihre Ideen.“

Eine hochkarätig besetzte Jury wählte das „Regionale Netzwerk HanseBelt“ aus knapp 1.500 eingereichten Bewerbungen als eines von 100 herausragenden Projekten zum Jahresmotto „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken“ in Deutschland aus. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank richten den Innovationswettbewerb seit 13 Jahren gemeinsam aus.
 
Die 100 ehrenamtlich im HanseBelt e.V. engagierten Unternehmen haben eins gemeinsam: Sie suchen geeignete Fachkräfte in der Region zwischen Hamburg und Fehmarn. Ziel ist es unter anderem, potenzielle Mitarbeiter für die Unternehmen vor Ort zu begeistern und ihnen Zukunftsperspektiven aufzuzeigen. Zu den HanseBelt-Projekten zählen unter anderem ein jährlicher unternehmensübergreifender Begrüßungsempfang für neue Mitarbeiter sowie regelmäßige Erfahrungsaustausche und Veranstaltungsformate rund um Personalthemen. Mit diesen Projekten wollen die Unternehmen Fach- und Führungskräfte gewinnen, an die Region binden und fördern – für einen attraktiven Wirtschaftsstandort.

Julia Beckmann, Mitarbeiterin der HanseBelt-Geschäftsstelle freut sich über die besondere Würdigung: „Die Unternehmen der HanseBelt-Initiative verstehen sich als Pioniere: Gemeinsam entwickeln wir neue Ideen, setzen Impulse und gehen mit eigenen Projekten voran für eine Wirtschaftsregion im Aufbruch. Diese Auszeichnung bestätigt unsere Arbeit, die wir in den letzten zehn Jahren innerhalb der HanseBelt-Initiative geleistet haben. Das Signet ‚Ausgezeichneter Ort 2018‘ ist eine tolle Anerkennung, die uns von anderen Regionsinitiativen abhebt. Wir freuen uns, es gemeinsam mit unserem HanseBelt-Signet mitsegeln zu lassen und widmen es all unseren tollen Mitgliedsunternehmen.“

Engagierte Partner: „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank
„Deutschland – Land der Ideen“ ist die gemeinsame Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, vertreten durch den BDI. Die Deutsche Bank ist seit 2006 Partner und Nationaler Förderer des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“. Ziel ist es, Innovationen aus Deutschland im In- und Ausland sichtbar zu machen und die Leistungskraft und Zukunftsfähigkeit des Standorts zu stärken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Liste aller News