Zur Liste aller News

Willkommen im Norden! Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau begrüßt 80 Fach- und Führungskräfte im HanseBelt

„Willkommen in der schönsten Region Deutschlands.“ Mit diesen Worten begrüßte Lübecks Bürgermeisters Jan Lindenau 80 Fach- und Führungskräfte, die der Einladung des HanseBelt e.V. zum Begrüßungsempfang gefolgt waren. Ein neuer Arbeitgeber, neue Kollegen und ein neues Zuhause – die Entscheidung für einen neuen Job und gegebenenfalls den Umzug in eine neue Region ist nicht einfach. Das gilt vor allem, wenn Partner und Familie mitziehen sollen. Damit sich neue Fach- und Führungskräfte sowie ihre Familien im HanseBelt willkommen fühlen, organisiert der HanseBelt e.V. regelmäßig seinen Begrüßungsempfang.

Diese Veranstaltung ist den mehr als 100 Unternehmen, die sich im HanseBelt e.V. zusammengeschlossen haben, sehr wichtig, um die „Neuen“ auch emotional an den HanseBelt und seine Wirtschaft zu binden. Gastgeber war in diesem Jahr die Stadtwerke Lübeck GmbH. Außer einer Begrüßung durch den Bürgermeister sowie Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Schäffner gab es für die Gäste eine Unternehmensvorstellung inklusive Werksführung sowie ein Abendprogramm mit dem Komiker Don Clarke. Ebenso gab es viel Zeit zum Kennenlernen.

„Mit dem Begrüßungsempfang möchten wir Sie willkommen heißen! Unsere Region lebt von kreativen und dynamischen Fachkräften wie Ihnen. Gemeinsam gestalten wir eine Zukunftsregion“, sagte Konsul Bernd Jorkisch von der Bernd Jorkisch GmbH & Co. KG und Vorstandsvorsitzender des HanseBelt e.V. „Dieser Empfang im Verbund mit anderen Unternehmen in der Region befördert den Austausch untereinander und zeigt, dass wir gemeinsam stärker sind. Dabei kann der fachübergreifende Austausch für alle Mitarbeiter sehr fruchtbar sein.“

Auch Gastgeber Jürgen Schäffner, Geschäftsführer der Stadtwerke Lübeck GmbH, ist von dem besonderen Format überzeugt: „Der Empfang, ist eine beispielhafte Plattform, um sich zu ver-netzen und gemeinsam die Entwicklung innerhalb der HanseBelt Region voranzutreiben. Wir le-ben hier, wir arbeiten hier – und wir kennen uns. Das ist Teil unserer Stärke, die wir mit den Teil-nehmerinnen und Teilnehmern weiter entwickeln wollen für die Menschen in unserem Wirt-schaftsraum.“

Viele der 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind nicht nur neu in ihrem Job, sondern auch neu in der Region oder „Rückkehrer“. Sie nutzten den Abend, um ihr berufliches und privates Netzwerk zu erweitern. „Wer einmal die frische Ostseeluft geatmet hat, will hier nicht wieder weg, das verspreche ich Ihnen“, so die abschließenden Worte von Jan Lindenau.

Der HanseBelt e.V. hat sich der Entwicklung der Region verschrieben und stellt eine moderne Unternehmenskultur in den Mittelpunkt seiner Aktivitäten. Alle 100 Mitglieder des HanseBelt e.V. haben eine Charta unterzeichnet, in der sie sich zu einer modernen Unternehmenskultur verpflichten. Skandinavisch inspiriert und basierend auf hanseatischen Werten, definiert die Charta Werte und Umgangsweisen, die in den Unternehmen gelebt werden.

Gemeinsam entwickeln die Mitglieder des HanseBelt e.V. Hilfestellungen und Aktivitäten, um sich auszutauschen, voneinander zu lernen und sich gegenseitig zu unterstützen. Ziel ist es, die Region attraktiver zu gestalten, zum Leben und zum Arbeiten. Attraktive Arbeitgeber sind dabei ein wesentlicher Faktor.

Foto: HanseBelt e.V.

Zur Liste aller News