Zur Liste aller News

Klarheit für die „Feste Fehmarnbelt-Querung“

Der Vorstandsvorsitzende von Fermern A/S, Herr Claus F. Baumkjær, hatte zu einem Treffen nach Kiel eingeladen, um über den Entwicklungsstand des Tunnelprojektes zwischen Dänemark und Deutschland zu informieren. Die Bieter im Zusammenhang der Baumaßnahmen wurden von Herrn Baunkjær vorgestellt - Bewerber aus dem mittel- und nordeuropäischen Raum konnten sich durchsetzen - auch aus Deutschland.

Derzeit werden die finalen Vertragsmodalitäten geklärt und voraussichtlich Mitte Mai unterzeichnet. Somit herrscht endgültig Klarheit von Seiten Dänemarks für das mit 7,1 Mrd. Euro budgetierte infrastrukturelle Großprojekt – gut für die Wirtschaft, gut für die Menschen. Klarheit auch in Schleswig-Holstein: In einer repräsentativen Forsa-Umfrage sprachen sich nur 34 Prozent der Befragten gegen das Belt-Projekt aus, 51 Prozent dafür. Das Ergebnis der klaren Zustimmung zum Fehmarnbeltprojekt kommt zur rechten Zeit und weist eine kritische Minderheit in die Schranken.

Die große Entschlossenheit Dänemarks, das Tunnelbauwerk von kontinentaler Bedeutung zeitnah umzusetzen, verdient besonderen Respekt. Dieser Tunnel der Rekorde schafft es, die HanseBelt Region zu einer besonders zukunftsfähigen internationalen Wirtschaftsregion heranwachsen zu lassen. Die Vision des HanseBelt Initiativkreises e.V. ist es, eine europäische Zukunftsachse zu etablieren – in bester Lage zwischen Hamburg und Malmö/Kopenhagen und mit der Hansestadt Lübeck im Zentrum, bei direktem Zugang zum prosperierenden Ostseeraum, der die Zukunftsregion Europas ist.

Der Norden startet durch und wir im HanseBelt gehen voran! Mit der Umsetzung verschiedener Handlungsfelder wollen die HanseBelt Mitglieder die besonderen vielfältigen Chancen entschlossen nutzen: 1. Rahmenbedingungen im HanseBelt mittels Wirtschaftsförderung, Bildung und Verkehrsinfrastruktur verbessern. 2. Zusammenarbeit auf der Achse Hamburg-Kopenhagen stärken. 3. Entwicklung einer Arbeitgebermarke „Traumjob im HanseBelt“. 4. Schaffung einer modernen offenen Unternehmenskultur – hanseatische Werte kombiniert mit skandinavischer Gelassenheit.

Zur Liste aller News