„Euch sollte nichts trennen“: Spitzensportlerin Lotta Steinmann schwimmt durch den Fehmarnbelt

Noch trennt eine Meerenge die deutsche Insel Fehmarn und die dänische Insel Lolland. In rund zehn Jahren soll ein Tunnel unter dem Fehmarnbelt die bisherige Fährverbindung ergänzen und den Austausch von Gütern, Arbeitskräften und Ideen in der Region fördern. Eine weitere, wenn auch schwierige Möglichkeit, zueinander zu finden, ist das Schwimmen.

weiterlesen

„Lust auf morgen“: Sparkasse Holstein ist neues Mitglied im HanseBelt-Verein

Die HanseBelt-Initiative wächst weiter. Heute (18. Juli 2019) überreichte Konsul Bernd Jorkisch, Vorstandsvorsitzender des HanseBelt-Vereins, der Sparkasse Holstein die HanseBelt-Mitgliedsplakette. „Damit haben wir einen weiteren bedeutenden Player in der Region gewonnen, für den unsere Arbeitgebermarke attraktiv ist und der hinter unseren Zielen steht“, sagte Jorkisch.

weiterlesen

Zweiter BeltCup in Nyköbing: „Hier überträgt sich die Begeisterung für den Sport auf Wirtschaft und Gesellschaft“

Sport verbindet Menschen, Regionen und auch die Wirtschaft. Beim zweiten BeltCup im dänischen Nyköbing standen hochklassiger Fußball und die Chancen für die Wirtschaft in der Region zwischen Hamburg und Kopenhagen-Malmö im Mittelpunkt. „Hier überträgt sich die Begeisterung für den Sport auf Wirtschaft und Gesellschaft“, sagte Konsul Bernd Jorkisch, Vorstandsvorsitzender des HanseBelt e.V., bei der Wirtschaftskonferenz vor dem Anstoß zum Turnier mit drei norddeutschen und drei dänischen Mannschaften.

weiterlesen

HanseBelt-Dinner: „Lust auf deutsch-dänische Zukunft“

Im HanseBelt entsteht bald das größte Bauwerk Nordeuropas: Ein 19 Kilometer langer Tunnel zwischen Puttgarden und Rødby, der Deutschland und das Königreich Dänemark verbinden wird.

weiterlesen

“Working Out Loud” und „CoWorkLand“: Teilnehmer der HanseBeltArbeitskonferenz gaben „Butter bei die Fische“

„Butter bei die Fische – so arbeiten wir heute im HanseBelt!“ Mit diesem Thema beschäftigten sich die Mitglieder der HanseBelt-Initiative auf der HanseBelt-Arbeitskonferenz. Bereits das fünfte Mal in Folge trafen sich Unternehmerinnen und Unternehmer zu diesem arbeitsintensiven WorkshopFormat, um sich gemeinsam für eine zum Leben und Arbeiten attraktive Region stark zu machen.

weiterlesen

Fußball, Wirtschaft und Spaß: Internationaler „Belt Cup“ in Dänemark

Die sechs besten Fußballmannschaften zwischen Hamburg und Kopenhagen werden sich am Wochenende 5. bis 7. Juli 2019 im dänischen Nykøbing sportlich messen. Mit dem „Belt Cup 2019“ wollen der Schleswig-Holsteinische Fußballverband (SHFV), der dänische Fußballverband (DBU), FemernBelt Development und der HanseBelt Initiativkreis e.V. einen wichtigen Beitrag zum Zusammenwachsen der Fehmarnbelt-Region leisten.

weiterlesen

HanseBelt Arbeitskonferenz "Butter bei die Fische" - So arbeiten wir heute im HanseBelt

Was haben Konfitüre, Software und grüner Strom gemeinsam? Sie werden im HanseBelt gemacht. Was haben Selbstorganisation, Co-Working und Feedbackkultur gemeinsam? Sie werden im Han-seBelt gelebt. Was haben Erfahrungen, Fehlschläge und Ideen gemeinsam? Sie werden im HanseBelt geteilt.

weiterlesen

HanseBelt-Verein will Zusammengehörigkeitsgefühl in der Region mit neuen Projekten stärken

Der HanseBelt-Verein hat sich für dieses Jahr große Projekte vorgenommen: Die Kampagne „Auf zu neuen Horizonten“, der Beltcup 2019, das Benefiz-Golfturnier HanseBelt Open 2019, der Zukunftskongress 2019 und eine verstärkte Berichterstattung über die „Happy Region“ zählen zu den Höhepunkten der im Jahr 2008 gegründeten Unternehmer-Initiative. „Unsere Mitglieder geben den Takt vor und zunehmend beteiligen sich auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HanseBelt-Unternehmen an den Leistungen und Aktionen des Vereins“, sagte der Vorstandsvorsitzende, Konsul Bernd Jorkisch, in der Mitgliederversammlung in den Räumen der MACH AG auf dem Lübecker Campus. Zuvor hatten die Mitglieder Jorkisch im Amt bestätigt.

weiterlesen

„Auf zu neuen Horizonten“ – HanseBelt-Verein startet Kampagne und begrüßt dänische Investitionen in der Fehmarnbelt-Region

Die Entscheidung des dänischen Verkehrsministers Ole Birk Olesen, 850 Millionen Euro für vorgezogene Arbeiten für den Bau des Fehmarnbelt-Tunnels freizugeben, stärke auch die HanseBeltRegion. Das Nachbarland wolle noch 2019 beginnen mit dem Bau der Fabrik für die Tunnelelemente, des Arbeitshafens und des Tunnelportals sowie eines Verwaltungsgebäudes und der Arbeitnehmerunterkünften, die den Baufirmen zur Verfügung stehen werden.

weiterlesen

Willkommen im Norden! Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau begrüßt 80 Fach- und Führungskräfte im HanseBelt

„Willkommen in der schönsten Region Deutschlands.“ Mit diesen Worten begrüßte Lübecks Bürgermeisters Jan Lindenau 80 Fach- und Führungskräfte, die der Einladung des HanseBelt e.V. zum Begrüßungsempfang gefolgt waren. Ein neuer Arbeitgeber, neue Kollegen und ein neues Zuhause – die Entscheidung für einen neuen Job und gegebenenfalls den Umzug in eine neue Region ist nicht einfach. Das gilt vor allem, wenn Partner und Familie mitziehen sollen. Damit sich neue Fach- und Führungskräfte sowie ihre Familien im HanseBelt willkommen fühlen, organisiert der HanseBelt e.V. regelmäßig seinen Begrüßungsempfang.

weiterlesen